Brandung

Wir sind eine familiäre Gruppe von Frauen und Männern, die an der Ostsee angeln.

Wir betreiben kein Wettkampfangeln.

Die gefangenen Fische verwerten wir ausschließlich für den eigenen Verzehr.

 

Geangelt wird, wenn nicht anders vereinbart, in der Zeit von 16.00 Uhr bis 23.00 Uhr.

Wir angeln mit zwei Ruten mit höchstens zwei Einzelhaken pro Rute.

Auf die Einhaltung der Mindestmaße und der Schonzeiten legen wir besonders Wert.

 

An unseren Veranstaltungen dürft ihr nur teilnehmen, wenn ihr die erforderlichen, gültigen Papiere besitzt und diese auch während der Veranstaltung mit euch führt.

 

Neben den im Schnitt sieben Veranstaltungsterminen im Jahr, findet einmal im Jahr ein reiner Wurftag statt (Brandungs-Casting genannt).

Hierbei üben und perfektionieren wir unsere Wurftechnik, mit dem Ziel eine möglichst hohe Weite zu erzielen. Die hier gesammelten Punkte fließen, zusammen mit den Punkten aus den einzelnen Angelveranstaltungen, in die Jahreswertung ein.

 

Nehmt gern an unseren Veranstaltungen teil und macht euch euer eigenes Bild von unserer Truppe.

 

Bei Fragen wendet euch gern an unseren 1. Vorsitzen der Brandungsangler – Henry Petersen.